Das hätte ich gerne schon früher gewusst! 🤔😁 Teil 1

Das hätte ich gerne schon früher gewusst! 🤔😁

12 Learnings, die ich als Design-Freelancer gerne schon im Studium erfahren hätte. Natürlich konnte ich mir diese Learnings nur durch eigene Erfahrungen zu eigen machen.

Heute Learning 1-3:

🍽️ Design macht nicht satt

Zu Beginn konzentrierte ich mich auf schöne Projekte – ich wollte meine Design-Talent beweisen. Dabei habe ich versäumt auf Zeit und Budget zu achten. Heraus kamen tolle Design-Projekte von denen ich nicht Leben konnte.

🎯 Perfektionismus ist dein Feind

Bevor die Website live gehen kann muss alles Tiptop sein. Hier noch den Text feinschleifen, da noch das Visual überarbeiten. Stop! Eine Website, ist besser als keine Website. Außerdem motiviert die Arbeit an einer lebendigen Website mehr dranzubleiben und weiter zu optimieren.

🏆 Fleiß gibt keinen Preis

Eine Auslastungen von über 100% ist keine Garantie für baldigen Reichtum – eher für ein Burn-out. Außerdem fehlt dann Zeit das eigene Business und sich selbst weiterzuentwickeln. Innehalten und reflektieren ist wichtig.

Sebastian Thönnes, Webdesigner und User-Interface Designer und Autor dieses Blogs

Über den Autor:
Sebastian Thönnes

Hallo, ich bin Sebastian Thönnes. Großartiges Webdesign ist mein Element. Hier schreibe ich über die Themen Webdesign, User-Experience Design und User-Interface Design. Außerdem schreibe ich über persönliche Erfahrungen und meine Learnings. Ich liebe Design, Espresso und im Winter Ingwer-Zitrone-Shots.