Klare Vorgaben sind gut, Freiheit ist besser ♾️

Zu Beginn meiner Selbständigkeit ließ ich mich häufig von guten Ergebnissen abbringen. Ich kämpfte nicht für meine Ideen und Konzepte. Am Ende blieb wenig übrig von meiner Idee.

Heute habe ich das große Ganze im Blick und argumentiere als Experte. Ich arbeite aktiv um das Vertrauen meiner Auftraggeber. Nur so kann ich die Website-Konzeption richtig gut durchführen.

Am Ende ist es eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten. Und das Ergebnis überrascht auch kritische Auftraggeber.

Vor einigen Wochen sagte eine Auftraggeberin zu mir:
„Ich hätte nie vermutet, was unsere Website leisten kann. Bei Beginn der letzten Website haben wir dem Webdesigner genau vorgegeben wie er die Inhalte unterbringen soll. Bin ich froh, dass wir Dich einfach haben machen lassen.“

Sebastian Thönnes, Webdesigner und User-Interface Designer und Autor dieses Blogs

Über den Autor:
Sebastian Thönnes

Hallo, ich bin Sebastian Thönnes. Großartiges Webdesign ist mein Element. Hier schreibe ich über die Themen Webdesign, User-Experience Design und User-Interface Design. Außerdem schreibe ich über persönliche Erfahrungen und meine Learnings. Ich liebe Design, Espresso und im Winter Ingwer-Zitrone-Shots.